HeadImage

Elektronisches Abfallnachweisverfahren (eANV)


Mit dem Gesetz zur Vereinfachung der abfallrechtlichen Überwachung vom 15.07.2006 in Verbindung mit der Artikelverordnung zur Vereinfachung der abfallrechtlichen Überwachung vom 20.10.2006 („Nachweisverordnung“) sind ab dem 01.04.2010 bzw. 01.02.2011 alle an der Entsorgung gefährlicher Abfälle Beteiligten – Abfallerzeuger, Transporteure und Abfallentsorger – verpflichtet, am elektronischen Abfallnachweisverfahren und der elektronischen Registerführung teilzunehmen. Die KSG führt diese Aufgabe als zentraler Dienstleister für alle Unternehmen der ENERVIE Gruppe durch.

Diese Dienstleistung bietet KSG auch Dritten an. Die Dienstleistung ist besonders interessant für Unternehmen, wie z.B. kleinere Stadtwerke oder Industrieunternehmen, deren Anzahl an Entsorgungsvorgängen zwischen 5 und 50 Vorgängen pro Jahr liegt und damit sinnvollerweise nicht über das Länder eANV oder eigene Systeme abgewickelt werden kann. Für diese Unternehmen bietet KSG folgende Dienstleistung:

  • Bereitstellung des eANV-Portals (Software der Fa. Fritz & Macziol) über den Provider KSG
  • Einrichtung des Mandanten in diesem Portal, wobei der Zugang über einen internetfähigen Rechner erfolgt
Als weitere Dienstleistungen werden angeboten:
  • Unterstützung bei der Beantragung der Registrierungsanträge bei der ZKS
  • Unterstützung bei der Beschaffung der Kartenleser und der Implementierung der Signatursoftware, falls notwendig
  • Einweisung in die Anwendung des eANV-Portals
  • Bereitstellung des Benutzerhandbuchs
  • Pflege und Aktualisierung des eANV-Portals, Mitteilung über Updates und Bereitstellen von Informationen über die Updates und deren Anwendungen
  • Regelmäßige Datensicherung
  • Wartung und Pflege des Systems durch KSG und den Software-Lieferanten
  • Anpassung des Systems an gesetzliche Veränderungen
  • Bereitstellen des abfallrechtlichen Know Hows für den Mandanten
Leistungen des Mandanten
  • Registrierung bei der zentralen Koordinierungsstelle (ZKS)
  • Bereitstellung eines PC mit Internetzugang
  • Beschaffung der notwendigen Kartenlesegeräte inklusive der Signatursoftware und der personenbezogenen Signaturkarten

Was können Sie tun?

Für eine erste Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte die nebst stehenden Ansprechpartner.

Die Notwendigkeit zur Teilnahme am elektronischen Abfallnachweisverfahren (eANV) prüfen Sie mit dieser Checkliste (PDF, Download).

 

Geschäftsführer
der KSG mbH
Dr. rer. nat. Jörg Six
Körnerstraße 40
58095 Hagen
Tel +49(0)2331.123-24427
Fax +49(0)2331.123-24472


Kraftwerks-Service-Gesellschaft mbH
Fachbereich ENTSORGUNG
Holger Stephan
Körnerstraße 40
58095 Hagen
Tel +49 (0) 2331.123-24479
Fax +49 (0) 2331.123-24472